TT-Saison 2023/2024

Mannschaftskader:

 

1. Andreas Mehler

2. Simon Seyrek

3. Stephan Stützle

4. Jan Stützle

5. Florian Link

6. Pascal Kübler

7. Adrian Koch

8. Maximilian Küchle

9. Rolf Hüber

10. Georg Bachlehner

11. Franz Sieber

12. Antonia Wind

13. Lara Kübler

14. Matteo Geist

15. Markus Geist

16. Anna Aumann

 

 

Bezirksklasse B                        SV Erolzheim II - SV Dettingen II    7:3

 

Drei Punktgewinne beim Nachbarn in Erolzheim war die Ausbeute des letzten Spieltages. Siegreich ging das erste Doppel mit Stephan Stützle/Helmut Aumann (2:3) vom Tisch. Das zweite Paar, Pascal und Lara Kübler, wurden mit 3:0 besiegt. Die weiteren Punkte erzielten Stephan Stützle und Helmut Aumann im Duell jeweils gegen die Erolzheimer Nr. 2. Zwei knappe Niederlagen mussten Pascal Kübler mit 3:1 und Lara Kübler, 3:1 und im Abschlußspiel mit 3:2 hinnehmen.

 

Schwaben-Süd 2023/24 – Herren Bezirksklasse B Gruppe 5 UAW Nord (Bayerischer TTV - Schwaben-Süd)

SV Erolzheim II : SV Dettingen II
Freitag, 16.02.24 20:00 Uhr

 

Tabelle (gesamt)

  Rang Mannschaft S U N Spiele Punkte
  1 SV Ungerhausen 9 1 1 76:34 19:3
  2 BC Wolfertschwenden 7 0 4 67:43 14:8
  3 FC Memmingen II 6 2 3 65:45 14:8
  4 TTF Günztal III 6 1 4 58:52 13:9
  5 TV Boos 1924 VI 5 2 4 64:46 12:10
  6 SV Erolzheim II 4 4 4 60:60 12:12
  7 FC Heimertingen II 3 3 6 56:64 9:15
  8 FV Winterrieden 3 2 6 45:65 8:14
  9 SV Dettingen II 0 1 11 19:101 1:23

SV Dettingen II - FC Heimertingen II           5:5

 

Ein fulminanter Endspurt sicherte dem SV Dettingen den ersten Punktgewinn der Saison. Ein 2:5 Rückstand konnte noch zum 5:5 umgewandelt werden. Der SVD startet mit zwei Niederlagen (jeweils 0:3) in den Doppelbegegnungen. Die Bilanz der nachfolgenden fünf Einzelspiele von Stephan Stützle (3:2), Andreas Mehler (1:3), Helmut Aumann (3:0), Pascal Kübler (2:3) und wiederum Stephan Stützle (1:3) war ernüchternd, der Gast lag zu diesem Zeitpunkt mit 5:2 Punkten in Front. Helmut Aumann, Andreas Mehler und Pascal Kübler starteten zum Finale. Zwei Siege  mit 3:0 ließ die Anhänger neue Hoffnung schöpfen.  Pascal Kübler sorgte in der Verlängerung mit seinem hart umkämpften Sieg (8:11, 12:10, 11:9, 9:11, 11:7) für ein leistungsgerechtes Remis. 

Nächster Spieltag: Lokalderby beim SV Erolzheim II am Fr., 16.2., 20:00 Uhr

SV Dettingen II : FC Heimertingen II
Dienstag, 06.02.24 19:30 Uhr

 

Tabelle (gesamt)

  Rang Mannschaft S U N Spiele Punkte
  1 SV Ungerhausen 8 1 1 67:33 17:3
  2 BC Wolfertschwenden 7 0 4 67:43 14:8
  3 FC Memmingen II 6 2 3 65:45 14:8
  4 TTF Günztal III 6 1 4 58:52 13:9
  5 TV Boos 1924 VI 5 2 4 64:46 12:10
  6 SV Erolzheim II 3 4 4 53:57 10:12
  7 FC Heimertingen II 3 3 5 55:55 9:13
  8 FV Winterrieden 3 2 6 45:65 8:14
  9 SV Dettingen II 0 1 10 16:94 1:21

Bezirksklasse B  SV Dettingen II - FC Memmingen II.       3:7

Der Tabellendritte aus Memmingen sicherte sich mit dem 7:3 Sieg den dritten Tabellenplatz. Der Gastgeber trat mit Stephan Stützle, Aumann Helmut, Pascal Kübler, Markus Geist und Antonia Wind (Doppelspielerin) an. Das 1. Doppel mit Stützle/Wind konnten dem Topdoppel einen Gewinnsatz abtrotzen. Das 2. Doppel mit Helmut Aumann/Pascal Kübler setzte sich klar mit 3:0 durch. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung waren die Gäste kaum zu beeindrucken. Pascal Kübler und Markus Geist erspielten die Punkte 2 und 3. 

 

Schwaben-Süd 2023/24 – Herren Bezirksklasse B Gruppe 5 UAW Nord (Bayerischer TTV - Schwaben-Süd)

SV Dettingen II : FC Memmingen II
Dienstag, 30.01.24 19:30 Uhr

 

 

Tabelle (gesamt)

  Rang Mannschaft S U N Spiele Punkte
  1 SV Ungerhausen 7 1 1 61:29 15:3
  2 BC Wolfertschwenden 7 0 3 63:37 14:6
  3 FC Memmingen II 6 1 3 60:40 13:7
  4 TV Boos 1924 VI 5 1 4 59:41 11:9
  5 TTF Günztal III 5 1 4 50:50 11:9
  6 SV Erolzheim II 3 4 4 53:57 10:12
  7 FC Heimertingen II 3 2 5 50:50 8:12
  8 FV Winterrieden 3 2 5 43:57 8:12
  9 SV Dettingen II 0 0 10 11:89 0:20

 

Bezirksklasse B.  FV Winterrieden - SV Dettingen II            9:1

Im Jahr 2024 setzte sich die Serie der Niederlagen für den SVD II fort. Der Gastgeber lies sich trotz knapper Satzergebnisse nicht besiegen. Im ersten Doppel mussten Helmut Aumann und Pascal Kübler gegen das 1. Doppel des FV Winterrieden antreten. 3:0 nach 11:6, 11:1 und 11:6 besiegelte die Niederlage. Enger ging es beim 2. Doppel mit Stephan Stützle und Markus Geist her. Zwei unglückliche Niederlagen in den Sätzen 1 und 2 (13:11, 12:10) brachte sie auf die Verliererstraße. Zum Schluß musste sie sich mit 3:0 geschlagen geben. Im weiteren Verlauf der Begegnung konnte nur noch Stephan Stützle mit einem Sieg den Ehrenpunkt ergattern. Spiele von Aumann, Kübler und Geist gingen in der Endphase an die Gastgeber.

 

Nächster Spieltag:

 

Di. 30.01.24 19:30  

 

Schwaben-Süd 2023/24 – Herren Bezirksklasse B Gruppe 5 UAW Nord (Bayerischer TTV - Schwaben-Süd)

FV Winterrieden : SV Dettingen II
Montag, 08.01.24 20:00 Uhr

 

Tabelle (gesamt)

  Rang Mannschaft S U N Spiele Punkte
  1 SV Ungerhausen 7 1 0 58:22 15:1
  2 BC Wolfertschwenden 6 0 2 52:28 12:4
  3 FC Memmingen II 4 1 3 47:33 9:7
  4 SV Erolzheim II 3 2 3 40:40 8:8
  5 TTF Günztal III 4 0 4 38:42 8:8
  6 FV Winterrieden 3 2 4 42:48 8:10
  7 TV Boos 1924 VI 3 1 4 43:37 7:9
  8 FC Heimertingen II 3 1 4 42:38 7:9
  9 SV Dettingen II 0 0 9 8:82 0:18

Bezirksklasse  B.       FC Memmingen II - SV Dettingen II.     10:0

Mit leeren Händen kehrte die Mannschaft des SVD II aus Memmingen zurück. Gegen den übermächtigen Gegner konnte sich die Mannschaft um Stephan Stützle, Pascal Kübler, Helmut Aumann und Markus Geist nicht in Szene setzen.  Kein einziger Satzgewinn ließ der Gegner zu. Nach Abschluss der Vorrunde verbleibt die Mannschaft auf dem letzten Tabellenplatz.

 

Schwaben-Süd 2023/24 – Herren Bezirksklasse B Gruppe 5 UAW Nord (Bayerischer TTV - Schwaben-Süd)

FC Memmingen II : SV Dettingen II
Freitag, 15.12.23 20:00 Uhr

Tabelle (gesamt)

  Rang Mannschaft S U N Spiele Punkte
  1 SV Ungerhausen 7 1 0 58:22 15:1
  2 BC Wolfertschwenden 6 0 2 52:28 12:4
  3 FC Memmingen II 4 1 3 47:33 9:7
  4 SV Erolzheim II 3 2 3 40:40 8:8
  5 TTF Günztal III 4 0 4 38:42 8:8
  6 FC Heimertingen II 3 1 4 42:38 7:9
  7 FV Winterrieden 2 2 3 31:39 6:8
  8 TV Boos 1924 VI 2 1 4 35:35 5:9
  9 SV Dettingen II 0 0 8 7:73 0:16

 

 

Bezirksklasse B                      SV Dettingen II - SV Erolzheim II       2:8

Zwei Siege gegen den Nachbarn aus Erolzheim war die Ausbeute der Gastgeber, die mit Mehler, S. Stützle, H. Aumann und P. Kübler antraten. Beide Doppelpaarungen mit Mehler/Stützle und Aumann/Kübler unterlagen jeweils mit 1:3. Einziger Punktelieferant war an diesem Spieltag Helmut Aumann, der eine weiße Weste behielt. Unglücklich agierten Mehler, Kübler und Stützle, als sie jeweils in der Verlängerung ihre Spiele abgeben mussten. Aus der möglichen Punkteteilung wurde eine 2:8 Niederlage.

Nächster Spieltag: Fr., 14.12.2023, 20:00 Uhr, FC Memmingen II - SV Dettingen II

 

SV Dettingen II : SV Erolzheim II
Dienstag, 05.12.23 19:30 Uhr

Tabelle (gesamt)

  Rang Mannschaft S U N Spiele Punkte
  1 SV Ungerhausen 7 1 0 58:22 15:1
  2 BC Wolfertschwenden 6 0 1 49:21 12:2
  3 TTF Günztal III 4 0 4 38:42 8:8
  4 FC Memmingen II 3 1 2 33:27 7:5
  5 SV Erolzheim II 3 1 3 35:35 7:7
  6 FV Winterrieden 2 2 3 31:39 6:8
  7 TV Boos 1924 VI 2 0 4 30:30 4:8
  8 FC Heimertingen II 1 1 4 29:31 3:9
  9 SV Dettingen II 0 0 7 7:63 0:14

Bezirkspokal Achtelfinale     SV Dettingen II – SV Tannheim         0:4

 

Der SV Tannheim, ein Vertreter aus der Bezirksklasse A, ein Team das eine Klasse höher als der SVD II spielt, gab seine Visitenkarte beim SVD II ab. Der Gastgeber trat mit Andreas Mehler, Pascal Kübler, Antonia Wind und Lara Kübler an. Den Anfang machte Andreas Mehler, an diesem Abend nicht zu seinem gewohnten Spiel fand. Erst im zweiten Satz konnte er seinen Gegner fordern, verlor aber etwas unglücklich mit 13:15 neben 9:11 und 4:11. Als zweiter Spieler ging Pascal Kübler an die Platte, sein Gegner die Nr. 1 aus Tannheim. Pascal zeigte tolle Spielzüge, er konnte sich aber gegen den Routinier nicht durchsetzen. Nach fünf Sätzen wurde er mit 8:11, 11:3, 11:8, 6:11 und 8:11 geschlagen. Antonia Wind musste die Sätze 1-3 mit 7:11, 5:11 du 6:11 abgeben, der Gegner überzeugte mit seiner sicheren Spielweise. Zum anschließenden Doppel waren Antonia Wind und Lara Kübler nominiert. Ihr freches und schnelles Spiel brachte die Gegner immer wieder in Verlegenheit, so dass der erste Satz prompt an die jungen Damen ging. Die weiteren Sätze gingen mit 5:11, 5:11 und 10:12 an die Tannheimer.

 

Bezirksklasse B         SV Dettingen II – FV Winterrieden                          2:8

 

Auch im 6. Spiel gab es für den Tabellenletzen keine Punkte. Der SV Dettingen spielte mit Andreas Mehler, Stephan Stützle, Helmut Aumann, Markus Geist, Lara Kübler und Antonia Wind. Den ersten Punkt für den Gastgeber konnte das Doppel Kübler/Wind, nach 11:9, 11:8, 4:11 und 11:7 erzielen. Zuvor unterlag Andreas Mehler/Helmut Aumann mit 7:11, 7:11 und 12:14. Den zweiten Pluspunkt erzielte Stephan Stützle, der die Nr. 1 klar mit 3:0 besiegte. Dies war dann der letzte Höhepunkt in einem einseitigen Spiel. Knapp an einem Punktgewinn war Andreas Mehler, erst im 5. Satz ging das Spiel an den Spitzenspieler aus Winterrieden. Nach nur 90 Minuten war die Begegnung mit 293:368 Bällen, 11:25  Sätze und 2:8 Punkten  beendet.

Nächster Spieltag: 5.12.2023, 19:30 Uhr, SVD II - SV Erolzheim II

 

Herren Bezirksklasse B Gruppe 5 UAW Nord (Bayerischer TTV - Schwaben-Süd) 

Spielsystem: Bundessystem

Tabelle (gesamt)

  Rang Mannschaft S U N Spiele Punkte
  1 SV Ungerhausen 6 1 0 51:19 13:1
  2 TTF Günztal III 4 0 3 36:34 8:6
  3 FC Memmingen II 3 1 1 30:20 7:3
  4 BC Wolfertschwenden 3 0 1 28:12 6:2
  5 FV Winterrieden 2 2 2 27:33 6:6
  6 SV Erolzheim II 2 1 3 27:33 5:7
  7 TV Boos 1924 VI 2 0 3 27:23 4:6
  8 FC Heimertingen II 1 1 4 29:31 3:9
  9 SV Dettingen II 0 0 6 5:55 0:12

 

Schwaben-Süd 2023/24 – Herren Bezirksklasse B Gruppe 5 UAW Nord (Bayerischer TTV - Schwaben-Süd)

SV Dettingen II : FV Winterrieden
Dienstag, 21.11.23 19:30 Uhr

 

 

Bezirksklasse B                     TV Boos 1924 VI – SV Dettingen II                10:0

Im Kellerduell standen sich der Tabellenvorletzte und der -letzte gegenüber. Der SVD trat mit Stephan Stützle, Andreas Mehler, Lara Kübler und Matteo Geist an. Ohne Spielgewinn kehrte das Team wieder ins Illertal zurück.

Nächster Spieltag: 21.11.2023, 19:30 Uhr, SV Dettingen II – FV Winterrieden

 

Tabelle (gesamt)

 

  Rang Mannschaft S U N Spiele Punkte
  1 SV Ungerhausen 4 1 0 37:13 9:1
  2 FC Memmingen II 3 1 0 26:14 7:1
  3 BC Wolfertschwenden 3 0 1 28:12 6:2
  4 SV Erolzheim II 2 1 2 25:25 5:5
  5 TV Boos 1924 VI 2 0 3 27:23 4:6
  6 TTF Günztal III 2 0 3 22:28 4:6
  7 FV Winterrieden 1 2 2 19:31 4:6
  8 FC Heimertingen II 1 1 2 23:17 3:5
  9 SV Dettingen II 0 0 5 3:47 0:10

Pokal   2. Runde         FC Niederrieden II – SV Dettingen II 0:4

 

Mühelos marschierte der SVD II mit Stephan Stützle, Helmut Aumann und Matteo Geist in die nächste Runde des Bezirkspokalwettbewerbs. Die Gäste gaben lediglich drei Sätze an die Hausherren ab. Helmut Aumann startete mit einem 3:0-Sieg (7:11, 8:11, 8:11) in den Wettbewerb. Die zwei nächsten Einzelspiele von Stephan Stützle und Matteo Geist gingen mit identischen Resultaten für den SVD zu Ende (7:11, 11:8, 7:11, 3:11). Den Siegpunkt erspielte sich das Doppel Aumann/Stützle (4:11, 11:8, 7:11, 3:11), somit hat sich die Mannschaft unter die letzten 16 Mannschaften des Bezirks qualifiziert

4. Spieltag: SV Dettingen II - SV Ungerhausen 0:10

 

Gegen den Tabellenführer aus Ungerhausen konnte der Gastgeber mit Andreas Mehler, Helmut Aumann, Antonia Wind und Lara Kübler, keine Punkte sammeln, sondern nur wichtige Erfahrungen. Beide Doppelpaarungen mit Aumann/Mehler und Wind/Kübler zeigten trotz zweier Niederlagen gute Ballwechsel. Niederlagen mit 13:15, 5:11 und 15:17 und bei den jungen Damen mit 9:11, 5:11, 11:7 und 7:11 brachten die Gegner mehrmals in Verlegenheit. Nach knapp 90 Minuten Spielzeit war dann Schluß. Drei gewonnene Sätze vom Doppel Wind/Kübler, Aumann und Wind waren die magere Ausbeute. 

 

Nächster Spieltag: Fr., 3.11.2023, 20:15 Uhr, TV Boos 1924 IV – SV Dettingen II

 

 

 

3. Spieltag   SV Dettingen II – BC Wolfertschwenden      1:9

 

Nicht im Besitz der nötigen Mittel gegen die Gäste aus Wolfertschwenden, die zum erweiterten Meisterschaftsanwärter zählt, war das Team des SVD. Den Ehrenpunkt erspielte sich Stephan Stützle gegen die Nr. 2 aus Wolfertschwenden. Das Eingangsdoppel Stützle/Mehler verlor ihr Match mit 13:15, 7:11 und 8:11. Das zweite Doppel mit den Nachwuchsspielern Matteo Geist und Lara Kübler scheiterte erst im 5. Satz, nachdem sie ihre Kontrahenten an den Rand einer Niederlage brachten. Bemerkenswert war die Leistung der erst 14jährigen Lara Kübler, die im Doppel und Einzel insgesamt vier von insgesamt sieben Sätzen der Mannschaft für sich verbuchen konnte. 

Nächster Spieltag ist der 24.10., 19:30 Uhr, Heimspiel gegen SV Ungerhausen

 

Tabelle (gesamt)

  Rang Mannschaft S U N Spiele Punkte
  1 SV Ungerhausen 2 1 0 20:10 5:1
  2 BC Wolfertschwenden 2 0 0 16:4 4:0
  3 SV Erolzheim II 1 1 0 11:9 3:1
  4 FC Memmingen II 1 1 0 11:9 3:1
  5 FV Winterrieden 1 1 1 13:17 3:3
  6 FC Heimertingen II 1 0 2 18:12 2:4
  7 TTF Günztal III 1 0 2 15:15 2:4
  8 TV Boos 1924 VI 1 0 2 13:17 2:4
  9 SV Dettingen II 0 0 3 3:27 0:6

2. Spieltag    FC Heimertingen II – SV Dettingen II       10:0

 

Der übermächtige Gastgeber ließ die Mannschaft des SVD II wenig Chancen zu einem Spielgewinn. Nach 30:7 Sätzen durfte der SVD den Spieler aus Heimertingen zum klaren 10:0 gratulieren. Unglücklich mussten Helmut Aumann und Pascal Kübler ihr jeweils zweites Spiel im 5. Satz abgeben. Es spielten Helmut Aumann, Andreas Mehler, Pascal Kübler und Matteo Geist.

 

abelle (gesamt)

  Rang Mannschaft S U N Spiele Punkte
  1 SV Ungerhausen 2 1 0 20:10 5:1
  2 SV Erolzheim II 1 1 0 11:9 3:1
  3 BC Wolfertschwenden 1 0 0 7:3 2:0
  4 TTF Günztal III 1 0 1 11:9 2:2
  5 TV Boos 1924 VI 1 0 1 9:11 2:2
  6 FC Heimertingen II 1 0 2 18:12 2:4
  7 FC Memmingen II 0 1 0 5:5 1:1
  8 FV Winterrieden 0 1 1 7:13 1:3
  9 SV Dettingen II 0 0 2 2:18 0:4

Spielplan (gesamt)

Datum Zeit   Spiele
Fr. 22.09.23 20:00    6:4  
Fr. 29.09.23 19:30    6:4  
  20:00    5:5  
Sa. 30.09.23 18:30    7:3  
Fr. 06.10.23 20:00    5:5  
  20:15    10:0  
Di. 10.10.23 19:30       
Mi. 11.10.23 19:30       
Fr. 13.10.23 19:30       
Mo. 16.10.23 20:00       
  20:15       

 

 

1. Spielttag       SV Dettingen II - TTF Günztal IV  2:8

 

Das favorisierte Team TTF Günztal III konnte nach den Eingangsdoppeln eine Punkteteilung verbuchen. Die Gastgeber Mehler/Stützle unterlagen nach knappen Spielverlauf im 2. und 3. Satz mit 6:11, 9:11 und 11:13. Helmut Aumann mit seinem Partner Pascal Kübler waren mit 3:1 erfolgreich. Im weiteren Spielverlauf gelang dem SV Dettingen, trotz aller Anstrengungen und knappen Spielverläufen nur noch ein Siegpunkt, den Stephan Stützle mit 11:13, 13:11, 11:9 und 11:6 sich erspielen konnte. 

Nächster Spieltag: Fr., 6.10.2023, 20:15, FC  Heimertingen II – SV Dettingen II

 

 

 

 

 

SV Dettingen II - TuS Tiefenbach   8:2

 Im letzten Saisonspiel kam es zum Aufeinandertreffen mit dem TuS Tiefenbach. Die Spieler um Simone Seyrek, Stephan Stützle, Jürgen Göppel und Adrian Koch hatten nur zwei Niederlagen zu verzeichnen. Die Nr. 1 aus Tiefenbach konnte nicht besiegt werden. Es punkteten Stephan Stützle (1), Jürgen Göppel und Adrian Koch je (2) die Doppel Simon Seyrek/Jürgen Göppel und Stephan Stützle/Adrian Koch. Die Mannschaft hat als Zweitplatzierter den Aufstieg in die Bezirksklasse B erreicht

 

 https://www.mytischtennis.de/clicktt/ByTTV/22-23/ligen/_/gruppe/416769/tabelle/gesamt

 

 

Herren II v.l.n.r.

 

Jürgen Göppel, Simon Seyrek, Adrian Koch und Mannschaftsführer Stephan Stützle

 

 

ASV Fellheim II – SV Dettingen II                2:8

Wenig Mühe hatte der SVD II gegen den Gastgeber aus Fellheim. Andreas Mehler, Stephan Stützle, Helmut Aumann und Jürgen Göppel ließen die Heimmannschaft nicht zur Entfaltung kommen. Niederlagen gab es nur für das Doppel Mehler/Göppel und im Einzel musste Helmut Aumann mit einer 3:3 Niederlage in den sauren Apfel beißen. Das Endergebnis von 288:378 Bällen, 10:27 Stätzen und 2:8 Spielen sprachen für die deutliche Überlegenheit des SVD II.

 

Letzter Spieltag: Fr., 31.3.2023, 20:00 Uhr, SV Dettingen II – TuS Tiefenbach

https://www.mytischtennis.de/clicktt/ByTTV/22-23/ligen/_/gruppe/416769/tabelle/gesamt

SV Dettingen II – TTF Günztal V   10:0

Kampflos erzielte der SVD seine Punkte gegen die TTF Günztal V, da der Gegner aus personellen Gründen nicht antrat.

Nächster Spieltag: Schwabenpokal am 17.3.2023, 19:30 Uhr SV Dettingen II – SV Woringen

 

https://www.mytischtennis.de/clicktt/ByTTV/22-23/ligen/_/gruppe/416769/tabelle/gesamt

Schwabenpokal SV Dettingen II - BC Wolfertschwenden 5:2

Arne Stützle, Fabian Aumann mit Lara Kübler schlugen im Achtelfinale den Gegner aus Wolfertschwenden. Die ersten vier Spiele von Stützle, Aumann und Kübler sowie das Doppel Aumann/Stützle wurde siegreich beendet, der Gesamtsieg war nun schon vorzeitig erreicht. 

Erst das Mixdoppel mit Aumann/Kübler wurden klar mit 3:0 in die Schranken gewiesen. Die letzten zwei Spiele waren nur noch eine kleine Ergebniskosmetik für die Gäste, da Aumann sein Spiel abgab, ehe Stützle mit seinem zweiten Sieg das Endergebnis von 5:2 sicherte.

 

https://www.mytischtennis.de/clicktt/ByTTV/22-23/ligen/_/gruppe/416769/tabelle/gesamt 

FC Heimertingen III – SV Dettingen II        0:10

 

Souverän löste der SVD die Auswärtsaufgabe beim FC Heimertingen III. Der Gastgeber blieb an diesem Abend chancenlos gegen das überlegene Team des SVD. Der FC Heimertingen konnte lediglich 7 Sätze gegenüber 30 Sätze der Gäste für sich verzeichnen. Knapp wurde es im zweiten Doppel, das Aumann H./Mehler im 5. Satz für sich entschieden. Seyrek im Duell mit der Nr. 1, musste auch in die Verlängerung gehen, um  den 3:2-Sieg einzufahren. Es punkteten Seyrek/Stützle (1), Aumann H./Mehler (1) und je 2 Siege durch Stützle S., Aumann H., Seyrek und Mehler.

Der SV Dettingen II liegt aktuell auf dem 2. Tabellenplatz. Nächster Spieltag am Fr., 3.3.2023, 20:00 Uhr, SV Dettingen II – TTF Günztal V.

 

https://www.mytischtennis.de/clicktt/ByTTV/22-23/ligen/_/gruppe/416769/tabelle/gesamt

SV Dettingen II - TV Woringen II            6:4

Nach einem klassischen Fehlstart gingen beide Doppelpaarungen an die Gäste aus Woringen. Doppel 1 mit Seyrek/Stützle S., gab im 5. Satz den Sieg aus der Hand. Das 2. Doppel mit Göppel/Mehler wurde mit 1:3 niedergerungen. Die ersten Spiel des vorderen Paarkreuz von Seyrek und Stützle S. gingen mit Sieg und Niederlage zu Ende. Nach dem zwischenzeitlichen 1:3 Rückstand, folgte die Aufholjagd des SVD - vier Siege in Serie brachten den Hausherrn auf die Siegerstrasse, ehe Jürgen Göppel mit seinem Sieg den 6. Punkt, nach einer Niederlage von Mehler, erzielt - der schwer erkämpfte 6:4 Sieg war Wirklichkeit geworden. 

Nächster Spieltag: 7.2.2023, 20:00 Uhr - FC Heimertingen III. - SV Dettingen II

 

https://www.mytischtennis.de/clicktt/ByTTV/22-23/ligen/_/gruppe/416769/tabelle/gesamt

 

 

 

 

SV Erolzheim II - SV Dettingen II         5:5

 

Kein Sieger im Duell des SV Erolzheim II gegen den SV Dettingen II

 

Nach der Begrüßung durch die Mannschaftsführer ging es los. Krieger / Krieger besiegelten mit einem 3:1 gegen Aumann / Link den ersten Punkt für ihr Team. Das Match hätte also insgesamt auch knapper ausgehen können. Einen Zähler für das Team verpassten Krieger / Dzugan bei der engen Niederlage im fünften Satz gegen Göppel / Geist. Nach den anfänglichen Doppeln gingen nun der Topspieler des Heimteams und die Nummer 2 des Gastteams bei einem Stand von 1:1 an den Tisch. Carsten Krieger holte am Nachbartisch wiederum mit einem 3:1 gegen Helmut Aumann einen Punkt für sein Team. In toller Verfassung präsentierte sich Luca Krieger im ersten Satz. Danach lief es so jedoch nicht mehr ganz weiter und der Punkt ging durch ein 1:3 an Jürgen Göppel. Wenig später ging es beim Spielstand von 2:2 weiter, als das untere Paarkreuz an die Tische trat. Die richtige Herangehensweise hatte Raphael Krieger dagegen beim Sieg in drei Sätzen gegen Markus Geist von Beginn an. Dem großen Kämpferherz seines Gegners Florian Link musste Gabriel Dzugan Tribut zollen, nachdem er die Partie trotz einer 2:0–Führung noch verlor. Es folgte das Spiel der nominell besten Spieler des SV Erolzheim II und des SV Dettingen II. Eher wenig Gegenwehr bekam Carsten Krieger beim 11:8, 11:9, 11:3 von Jürgen Göppel. Das Einzel zwischen Luca Krieger und Helmut Aumann, das vor der Begegnung eher als Sieg für die Heimmannschaft eingeplant wurde, endete indes mit einem umkämpften Fünf-Satz-Erfolg für den Gastspieler. Beim folgenden auf Basis der TTR-Werte eher überraschend deutlichen 0:3 gegen Florian Link fand Raphael Krieger von Anfang an recht wenig Mittel und Wege, um das Spiel erfolgreich zu gestalten. Einen extremen Verlauf nahm hierbei Satz Nummer 1, der erst nach 34 Bällen endete und von Krieger verloren wurde. Bevor die beiden Vierer an den Tisch traten, stand es somit 4:5. Recht kurzen Prozess machte danach dagegen Gabriel Dzugan beim 3:0 mit Markus Geist. Damit fand das gesamte Spiel diesmal keinen Sieger.

Durch dieses Unentschieden hat der SV Erolzheim II in der Saison nun 6 Saison-Siege, eine Niederlage bei einem Unentschieden zu verzeichnen. Im nächsten Spiel tritt man nun am 23.01.2023 gegen die TTF Günztal V an. Für den SV Dettingen II steht nach diesem Ergebnis die Partie gegen den TV Woringen III am 03.02.2023 vor der Tür, in das mit einem Punktverhältnis von 14:4 ins Rennen gegangen wird.

 

https://www.mytischtennis.de/clicktt/ByTTV/22-23/ligen/_/gruppe/416769/tabelle/gesamt

 

 

Herren: FC Niederrieden II – SV Dettingen II        6:4

Der Tabellenführer startete mit einer empfindlichen Niederlage in die Rückrunde. Die Mannschaft mit Stephan Stützle (2), Helmut Aumann (1), Florian Link (1) und Markus Geist lag bis zum 7. Spiel mit 4:3 in Front, obwohl das Team mit zwei Niederlagen in den Doppelpaarungen startete. Im direkten Vergleich der Spieler 1-4 blieb das Team ohne einen Punktgewinn, so dass sie eine überraschende Niederlage einstrichen.  Am nächsten Spieltag kommt es zum Lokalderby und Spitzenspiel.

Vorschau: Fr., 20.01.2023, 20:00 Uhr, SV Erolzheim II – SV Dettingen II

 

 

https://www.mytischtennis.de/clicktt/ByTTV/22-23/ligen/_/gruppe/416769/tabelle/gesamt

 

 

 

TV Woringen - SV Dettingen II  3:7

 

Die Mannschaft des SVD II zeigte in ihrem letzten Vorrundenspiel keine Schwächen beim TV Woringen. Überraschend deutlich wurde der Tabellenfünfte in eigener Halle geschlagen, obwohl der SVD in der Anfangsphase nach fünf ausgetragenen Spiele mit 3:2 im Rückstand lag. Nach den zwei Doppelpaarungen mit Aumann/Göppel Jürgen und Stützle Stephan/Koch Adrian stand es 1:1. Stützle/Koch konnten mit 3:1 die Oberhand behalten. Aumann/Göppel gab mit 3:0 das Match ab. Die Nr. 1 von Woringen besiegte Aumann mit 3:0 (13:11, 11:5, 11:3). Stephan Stützle stellte mit seinem 3:0-Sieg zum 2:2 Ausgleich. Adrian Koch, der Youngster hatte gegen den Routinier keine Aussichten zum Erfolg, mit 3:0 gingen die Hausherrn vom Tisch und brachten sich mit 3:2 in Front. Ab diesem Zeitpunkt legten die Gäste einen furiosen Endspurt ein. Jürgen Göppel, seit langer Zeit wieder im Einsatz, konnte sich nach zähem Ringen über fünf Sätze durchsetzen und die Siegesserie in Gang setzten. Stephan Stützle, Helmut Aumann und wiederum Jürgen Güggel siegten jeweils mit 3:1, so dass der Gesamtsieg bereits vor dem letzten Spiel in trockenen Tüchern war. Adrian Koch setzte sich im 5. Satz gegen seinen spielstarken Kontrahenten durch.

Nach Abschluss der Vorrunde liegt die 2. Mannschaft auf dem 1. Platz mit 13:1 Punkten.

Nächster Spieltag: Fr., 13.01.2023, FC Niederrieden II - SV Dettingen II

 

Link zu den Ergebnissen im Pokalwettbewerb: siehe 

vr