Abteilungsleitung

Abteilungsleiter Bernd Schneider

2. Abteilungsleiter Andreas Ruf

Kassier Thomas Aumann

 

Beisitzer Peter Aumann, Felix Buck, Bastian Fischer, Christian Lindner, Benjamin Schreiner, Michael Walser, Ernst Weiß, Steffen Zott, Roland Kaufmann

Förderverein

Vorstand Thomas Rock

Kassier Stephan Stützle

Pressekontakt

Pressewart Stephan Notz 0176 21025186

Weitere fleißige Personen

Platzwarte Ernst Kirchenmaier und Alfred Walter

Wertstoffsammlungen Bernd Kohler

Grüngutannahmestelle Daniel Stocker

Sportplatzkassier Bernd Högerle

Stadionzeitung Frank Schädler

Unser Zuhause

Berichte der Jugend

Mo

29

Okt

2018

D-Jugend

 

Am letzten Spieltag der Vorrunde war bei uns die SGM Senden II zu gast. Unsere Jungs wollten die drei Punkte und das war beim Aufwärmen schon spürbar. Wir hatten Senden über weite Teile des Spiels fest im Griff. Nach vielen vergebenen Torchancen gingen wir durch ein Traumtor verdient in Führung. Wir spielten uns weitere Torchancen heraus und bekamen dann einen Elfmeter. Dieser verwandelte unser Kapitän souverän zum 2-0 Endstand. Durch eine Einwandfreie Mannschaftsleistung bleiben die drei Punkte bei uns. SEIT STOLZ AUF EUCH JUNGS!!!

SGM Kellmünz II - SGM Senden 2:0

Torschützen: Deniz Freund, Arlind Bajraktari

 

 

Zum letzten Spiel in dieser Vorrunde hatten wir die noch ungeschlagene Mannschaft  aus Roggenburg zu Gast.

Von Beginn an entwickelte sich ein offenen Schlagabtausch sowie schön herausgespielte Chancen, die jedoch auf beiden Seiten hervorragend von den Abwehrreihen immer wieder geklärt wurden. So hatten wir in der ersten Hälfte ein Chancenplus zu verzeichnen, mussten jedoch trotzdem das 0:1 kurz vor der Halbzeit hinnehmen.

In Durchgang 2 waren wir noch energischer und drängten auf den Ausgleich, der dann auch 4 Minuten später gelingen sollte. Dies war jedoch das Zeichen für unseren Gast, nochmal an Härte zuzulegen, was dann auch zu einigen ungeplanten und auch kurzfristigen Einwechslungen zur Folge hatte. Diese kurzfristige Unordnung wurde dann auch clever und eiskalt ausgenutzt, so dass wir innerhalb kürzester Zeit 3 Treffer hinnehmen mussten. Obwohl wir noch 2-3 glasklare Chancen hatte, wollte uns ein weiterer Treffer leider nicht mehr gelingen, im Gegenteil wir wurden klassisch ausgekontert und haben somit auch verdient, jedoch nicht in der Höhe, das Spiel verloren.   

Kopf hoch Jungs, war vorallem in Halbzeit eins ein super Spiel.

SGM Kellmünz I - SGM Roggenburg 1:6

Torschützen: Jonas Weber

0 Kommentare

Mo

22

Okt

2018

C-Jugend

SGM – Äpfingen 1 : 2 (0 : 1)

Gegen Äpfingen musste unser Team eine bittere Heimniederlage einstecken. Von Beginn an standen die Gäste tief und überließen unserem Team viel Ballbesitz. Doch es fehlte uns an der letzten Entschlossenheit die herausgespielten Torchancen zu verwerten. Passend dazu gerieten wir kurz vor der Pause in Rückstand, als die Gäste unsere erste Unkonzentriertheit im Spielaufbau ausnutzten und ihren einzigen Torschuss verwertete.

Im zweiten Durchgang drückten unsere Jungs mächtig aufs Gas und nach einigen erfolgsversprechenden Angriffen gelang Kapitän Joschi mit einem herrlichen Schuss in den Winkel der Ausgleichstreffer. Davon beflügelt spielte unser Team weiter mit viel Leidenschaft auf Sieg. Wie aus heiterem Himmel heraus fiel die erneute Gästeführung, als aus einem Mittelfeldgetümmel ein Fernschuss in unserem Tor landete. Leider gelang es uns danach nicht mehr das Spiel erneut zu drehen.

Tor: Janosch Weiher

0 Kommentare

Mo

22

Okt

2018

E-Jugend

SGM Kellmünz/Dettingen II– SGM Dietenheim  5:2 (4:1)

Im Nachholspiel gegen die SGM Dietenheim konnten unsere Jungs souverän alle 3 Punkte zuhause behalten. Bereits zu Beginn der Partie drückte unsere Mannschaft den Gegner tief die in die eigene Hälfte. Völlig verdient konnten wir uns daher bereits in der ersten Halbzeit eine komfortable Führung von 4:1 erkämpfen. Erst nach der Pause gab es immer wieder auch Chancen für den Gegner. Dennoch war der Sieg zu keiner Zeit gefährdet und am Ende auch vollkommen verdient!

 

SV Oberroth - SGM Kellmünz/Dettingen I  5:1 (1:1)

Vergangenen Freitag trafen unsere Jungs der E-Jugend im Auswärtsspiel auf den Tabellenführer aus Oberroth. Zunächst traten wir dem Gegner respektvoll gegenüber. Nach einigen schönen Spielkombinationen unsererseits verflog allerdings sehr schnell die Angst vor dem scheinbar übermächtigen Gegner. Völlig zurecht gingen wir daher mit einem unentschieden in die Kabine. Erst als zum Schluss die Kräfte nachliessen, mussten wir das Spiel letztendlich an unseren Gegner abgeben. Obwohl uns der Gegner vor allem ab Mitte der zweiten Halbzeit deutlich überlegen war, spiegelt das relativ deutliche Ergebnis nicht unbedingt den Gesamtverlauf der Partie wieder.  

 

SGM Ay -  SGM Kellmünz/Dettingen  II 1:1 (1:0)

Bereits in der 11 Minute ging unser Gegner aus Ay beim Spiel letztes Wochenende in Führung. Wie sich später herausstellen sollte, war dies allerdings die einzige Torgelegenheit während des kompletten Spiels. Nach diesem anfänglichem Schock war unsere Mannschaft wie verwandelt und die klar spielbestimmende Mannschaft für das komplette restliche Spiel.  Diese Überlegenheit wurde allerdings erst Mitte der zweiten Halbzeit mit dem Ausgleich belohnt. Trotz unzähliger hochkarätiger Tormöglichkeiten wollte der Ball an diesem Abend leider danach nicht mehr ins gegnerische Tor rollen. So blieb es beim – zumindest für den Gegner sehr glücklichen – unentschieden.

0 Kommentare

Mo

15

Okt

2018

D-Jugend

 

Am letzten Samstag waren wir beim Tabellenführer aus Bellenberg zu Gast. Wir gingen von Anfang an sehr konzentriert und fokussiert in das Spiel. Jeder kämpfte für den anderen und somit kam Bellenberg nur schwer vor unser Tor. Vor der Halbzeitpause kassierten wir unglücklich das 1-0. In der zweiten Hälfte wollten wir an unserer Leistung weiter anknüpfen. Doch Bellenberg erhöhte noch auf 4-0. Vor dem Abpfiff war es endlich soweit und unsere Jungs belohnten sich mit dem Ehrentreffer. Seit stolz auf euch Jungs am letzten Spieltag Zuhause holen wir die Punkte!!!

FV Bellenberg I - SGM Kellmünz II 4:1

Torschützen: Deniz Freund

 

 

Eine mehr als unnötige Niederlage mussten wir am vergangenen Samstag in Altenstadt mit nach Hause nehmen. Nachdem wir in der ersten Halbzeit überhaupt nicht mit den langen Bällen der Altenstadter zurechtkamen, lagen wir völlige verdient mit 4:0 hinten. Jedoch wollten wir in der 2. Halbzeit nochmals alles geben, so dass wir bereits nach einer Viertelstunde auf 4:3 herangekommen sind. Jedoch nach einem weiteren Treffer für Altenstadt war es umso schwieriger, das Bollwerk zu durchbrechen. Der Anschlußtreffer und somit der Endstand zum 5:4 wollte uns noch gelingen, aber mehr war an diesem Samstag leider nicht drin.

Kopf hoch Jungs, war eine tolle Aufholjagd.

SGM Altenstadt - SGM Kellmünz I 5:4

Torschützen: Niclas Brader  (2), Jonas Weber, Daniel Abler

0 Kommentare