Jungen 2

Saison 2018/2019  (3er) BEZIRKSKLASSE A   ( BKA) J







Ergebnis: SV Dettingen - SV Tannheim 0:9


Der Tabellenführer  aus Tannheim überrollte das junge Team um Mohammad Shehko, Lara Kübler, Matteo Geist und Simon Schröder. Die Gäste gaben lediglich einen Satz ab. 


Vorschau: Do., 28.3., 18:00 Uhr, SV Dertingen II - TSV Kellmünz

Tabelle (gesamt)

Rang Mannschaft S U N Spiele Punkte
1 SV Tannheim 6 2 0 57:23 14:2
2 SV Erolzheim 5 3 0 53:27 13:3
3 TSV Kellmünz 4 2 3 49:41 10:8
4 BC Wolfertschwenden 4 0 4 46:34 8:8
5 SV Kirchdorf/Iller 3 1 5 41:49 7:11
6 SV Dettingen II 2 1 6 28:62 5:13
7 SV Steinheim 1 1 7 26:64 3:15




Ergebnis: SV Dettingen II - SV Steinheim 4:6


Vier junge Damen stellten sich den Jungs aus Steinheim. Den ersten Punkt erzielt das jüngste Doppel der Liga mit Kübler und Wind, die ihre Kontrahenten deutlich mit 3:0 in die Schranken wiesen. Das zweite Doppel mit Ruf und Kohler unterlagen mit dem selben Ergebnis. Die drei nachfolgenden Spiele gingen an den SV Steinheim bis Lara Kübler und Antonia Wind auf 3:4 verkürzen konnten. Die nachfolgenden Spiele mit Natascha Kohler und Isabelle Ruf wurden von Gästen gewonnen. Im Schlußspiel erzielte Antonia Wind ihren zweiten Erfolg.

Nächster Spieltag: Do., 16.3., 18:00 Uhr gegen den Tabellenführer SV Tannheim in eigener Halle.




1. VBRLT am 10.3.2019 in Blaichach für Schüler


Lara Kübler, die „Vorzeigeathletin“ des SV Dettingen erzielte einen sehr guten 4. Platz unter den 13. besten Spielerinnen aus dem südschwäbischen Raum. Sie absolvierte 9 Spiele wobei sie lediglich 2 knappe Niederlagen hinnehmen musste. Mit der Platzierung hat sie die Qualifikation für das 1. VRLT Süd am 31.3.2019 erreicht - Gratulation!




SV Kirchdorf - SV Dettingen II       8:2


Das junge Team konnte im  Derby gegen des Kirchdorf zwei Punkte durch Simon Schröder erzielen. Lara Kübler, Matteo Geist sowie Antonia Wind zeigten ansprechende Leistungen und phasenweise tolle Ballwechsel, die leider nicht zum gewünschten Erfolg führten. Etwas Pech und die noch geringe Matchpraxis des Teams war ausschlaggebend für die oftmals knapp beendeten Spiele.






Regierungspräsidium-Schulfinale am 4.2.2019 in Friedrichshafen - 3. Platz erreicht


Die GS Dettingen, der amtierende Schulkreismeister, gab am vergangenen Montag seine Visitenkarte in Friedrichshafen ab. Lara Kübler, Antonia Wind, Daniel Ruf und Christian Miller unterlagen im Halbfinale gegen das Team der GS Vogt mit 5:1. Den  Ehrenpunkt erspielte sich Kübler/Wind im Doppel. Das Spiel um Platz 3 gegen die GSM Betzingen entwickelte sich zum spannenden Krimi, da es nach sieben von neun Spielen, 4:3 für Betzingen hieß. Die letzten zwei  Spiele von Lara Kübler und Antonia Wind sollten die Entscheidung bringen. Lara Kübler gewann überlegen ihr Match ohne Satzverlust. Antonia Wind setzte sich nervenstark in der Verlängerung nach 10:10 mit 12:10 durch. Froh und sichtlich erleichtert erhielten sie die  Siegerurkunde mit dem erreichten 3. Platz.



26.01.2019  Final-Four - Mannschaftsmeisterschaften der Jungen in Niederrieden

Das Team mit Isabelle Ruf, Natascha Kohler, Simon Schröder und Matteo Geist erreichte gegen die starke Konkurrenz aus Kellmünz, Memmingerberg und Steinheim nach drei Niederlagen den 4. Platz. Die jüngste Mannschaft des Wettkampfes hielt sich wacker und ist somit das  4. beste Team des Kreises Unterallgäu. 


 

Sa. 24.11.18   09.30 Uhr   SV Tannheim - SV Dettingen II                    9:1

Do.13.12.18   18.00 Uhr   SV Dettingen II - BC Wolfertschwenden    1:9

Mi. 13.02.19   18.30 Uhr   SV Kirchdorf/ Iller - SV Dettingen II            2:8 

Di., 12.3.19     18.00 Uhr   SV Dettingen II - SV Steinheim                   4:6

Do.14.03.19   18.00 Uhr   SV Dettingen II - SV Tannheim.                    0:9

Do.28.03.19   18.00 Uhr   SV Dettingen II - TSV Kellmünz

Fr. 05.04.19    18.30 Uhr   SV Erolzheim - SV Dettingen II

Mi.10.04.19    18.00 Uhr    BC Wolfertschwenden - SV Dettingen II

     

  

     

 

                                                            

Die Mannschaft Jungen 2 besteht zum Saisonstart 2018/2019 aus den Spielern:

     

  • Mohammad Shekho
  • Lara Kübler
  • Isabelle Ruf
  • Matteo Geist
  • Viktor Werbis
  • Natascha Kohler
  • Antonia Wind
  • Simon Schröder (neu seit 01.12.2018)

    Betreuer: Stefan Kohler

Strahlende Gesichter nach der erfolgreichen  Teilnahme bei den Bezirkseinzelmeisterschaften am 2.12.2018 in Waal. Lara Kübler, Platz 2, hat sich für die Bayer. Meisterschaften am 5.1.2019 in Donauwörth qualifiziert. Antonia Wind konnte den 4. Platz erreichen.

RP-Finale am 4.2.2019 in Friedrichshafen
Daniel Ruf, Antonia Wind, Lara Kübler und Christian Miller