SGM Kirchberg – SGM Baustetten 2:1

Am Samstag war mit Baustetten der Tabellenzweite mit 66:5 Toren zu Gast.

Eine Großartige Leistung vollbrachten unsere Jungs an diesem Tag und machten dem Zweiten mit einer kompakten Abwehr das Leben schwer. Baustetten hatte mit dem 0:1 in der 8. Min den besseren Start. Danach nahmen  unsere Jungs Fahrt auf und ließen nicht mehr viel zu. Mit gefährlichen Kontern über das gesamte Spiel waren wir die bessere Mannschaften und hatten die besseren Chance. Einen Kontern konnten wir in der 28. Min zum 1:1 nutzen. Nach mehreren guten Chancen die wir liegen gelassen hatten war es ein Distanzschuss 2 min vor dem Ende der zum 2:1 führte. Ein hochverdienter Sieg durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit der sich unsere Jungs einen riesen Respekt verdient haben.

Tore: Alihan Ipsir, Patrick Zucktriegel

Vorschau: 26.04. SGM Ringschnait – SGM Kirchberg     14.30 Uhr

SGM Kirchberg – FC Wacker Biberach 5:0

Im ersten Spiel der Rückrunde erwischte unsere C-Jugend eine Traumstart mit Toren in der 3./6. und 15 min war die Partie fast schon entschieden. Die Biberacher versuchten ihrer seits auch gefährlich zu werden doch unsere Abwehr um Torspieler Josef Rief ließ an diesem Tag nichts anbrennen. Kurz vor der Pause konnten wir noch das 4:0 erzielen.

Die zweite Hälfte begann wie die erste nämlich mit einem Tor nach 3 min was das aufbäumen des Gegners im Keim erstickte. Die Biberacher versuchten immer wieder noch den Ehrentreffer zur erzielen Scheiterte wie schon in der Ersten Halbzeit oft an Schlußmann Josef der seine Bude sauber hielt. Besonders zu erwähnen ist unser neuzugang Emanuel Jigane der an 4 Treffern beteiligt war sowie Alihan Ipsir der zwei Elfmeter verwandelte und mit einem weiterem Tore seine Hattrick perfekt machte.

Tore: Alihan Ipsir 3X, Emanuel Jigane 1X, Frederik Paul 1X

Vorschau: 29.03. SGM Eberhardzell – SGM Kirchberg   14 Uhr

Hallenturnier Schwendi

SGM Kirchberg – SV Pfaffenhofen       1:0

 

SGM Kirchberg – SGM Altheim            3:2

SGM Kirchberg –SV Erlenmoos            1:1

SGM Kirchberg – SF Schwendi 1          2:0

 

Spiel um Platz 3

 

SGM Kirchberg – SGM Rot b. Laupheim           2:1

 

Torschützen: Überle Lukas 4, Höchenberger Axl  2, Jigane Emanuel, Weiß Jonas, Stehle Alexander je 1

 

Ein souveränes Turnier spielte unsere C-Jugend, abgeklärt und abgezockt hatteekein Gegner eine große Chance. Nur beim 1:1 gegen Erlenmoos hatten diese Glück und konnten, da es kein Halbfinale gab, sich auf das Finale freuen. Im Spiel um Platz 3 hatten unsere Jungs die Ruhe weg und konnten verdient  2 Sekunden vor Ende das 2:1  erzielen.

 

Hallenturnier Erolzheim

 

SGM Kirchberg – SGM Rota.d.Rot                    1:1

 

SGM Kirchberg – FV Olympia Laupheim           1:1

 

SGM Kirchberg – FC Memmingen                     1:7

 

 

 

Spiel um Platz 5

 

SGM Kirchberg – SGM Erolzheim                     4:1

 

Torschützen: Zucktriegel Patrick 4, Butcher Mike 1, Merkle Marvin 1, Höchenberger Axl 1

 

In den ungleichmäßigen aufgeteilten Gruppen mussten wir in der Stärksten ran.  Doch durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnten wir hier gut mithalten. Gegen den FC Memmingen konnten wir 6 min gut mithalten bevor diese ihre Klasse durchsetzen konnten. Im Spiel um Platz 5 zeigten wir im Derby eine starke Leistung und Erolzheim war mit dem 4:1 noch gut bedient.

 

Hallenturnier SV Jedesheim

 

SGM Kirchberg – FV Altenstadt                4:1

 

SGM Kirchberg – SV Holzschwang           0:2

 

SGM Kirchberg – TSV Babenhausen       1:2

 

Halbfinale

 

SGM Kirchberg – TSV Pfuhl                        0:2

 

Spiel um Platz 3

 

SGM Kirchberg – SV Jedesheim               (2:2) 5:6 n.E

 

Tore:Patrick Zucktriegel 3, Lukas Überle 3, Erik Bicker 2, Emanuel Jigane 1

 

 

 

In guter Form zeigte sich unsere C-Jugend beim Turnier in Jedesheim. Mit etwas mehr Glück wäre mehr drin gewesen, gegen Babenhausen und Pfuhl kassierten wir kurz vor Ende je den 2. Treffer. Im 9 Meter Krimi stand der Sieger erst nach dem 8. Schützen fest.

 

Hallenturnier Vöhringen

 

Hallenturnier Vöhringen

 

SGM Kirchberg  – FC Burlafingen             1:2

 

SGM Kirchberg – SGM Illerberg               1:1

 

SGM Kirchberg – SC Ichenhausen           2:0

 

 

 

Platzierungsspiel 5-6

 

SGM Kirchberg – FV Senden                      2:2

 

SGM Kichberg – FV Biberach                     2:0

 

Tore: Patrick Zucktriegel 5, Alexander Stehle 1, Lukas Überle 1, Erik Bicker 1

 

 

 

Nach einem schwachen Start steigerte sich unsere Mannschaft zum Schluss und belegte einen guten 8. Rang vor dem FV Biberach. Der 7. Platz wurde uns leider von Senden weggeschnappt.

SGM Kirchdorf - SGM Kirchberg 0:2

 

Im kleinen Illertalderby begann Kirchdorf druckvoll und hatte in der ersten Halbzeit zwei Chancen bei der sie hätten in Führung gehen können (müssen). Mehr ließ unsere Abwehr nicht zu. Das Disziplinierte Abwehr verhalten führt auch dazu dass wir keine klaren Tor Chancen hatten. In Hälfte zwei stellten wir unser  System um und hatten so gleich mehr Spielanteil konnten aber keine klaren Chancen heraus Spielen. Bei einem Freistoß durch Alexander Stehle hatten wir dann Glück, der gegnerische Torspieler unterschätze den aufgesprungenen  Ball und ließ ihn durch die Finger rutschen.  Wenige Minuten Später konnte Wiederum Alexander Stehle einen Freistoß  sicher versenken. Kirchdorf versuchte nochmal alles aber unsere Abwehr ließ nicht mehr viel zu und hatte alles im Griff. Somit gehen wir mit einem Glücklich aber verdienten Arbeitssieg in die Winterpause.

 

SGM Schemmerhofen – SGM Kirchberg 4:1

 

Auf Grund besserer Trainingsbeteiligung stabilisiert sich unsere C-Jugend langsam.

 

Mit viel Mut und Kampflust zeigten sich unsere Jungs in Schemmerhofen, in der 12. Min konnte Johannes Rief nach einer Traumhaften Vorbereitung durch Patrick Zucktriegel  zum 0:1 einschieben.

 

Schemmerhofen war die bessere Mannschaft doch konnte lange nicht die Lücke in unserer Abwehr finde.  Nur durch einen Freistoß konnte Schemmerhofen noch vor der Halbzeit zum 1:1 ausgleichen.

 

In der zweiten Hälfte hatten wir wieder durch Patrick Zucktriegel die Chance zum 1:2 der durch den  Druck von gleich 3 Gegner nicht  einschieben konnte. Im Direkten Gegenzug Spielte Schemmerhofen einen schnellen Angriff und konnte mit 2:1 in Führung gehen. Danach setzten wir auf Grund dessen das wir nur zu 11. waren auf die Defensive und auf Konter was Schemmerhofen besser ins Spiel brachte. Die schwindende Kraft bracht Schemmerhofen zum 4:1 Sieg.

 

SGM Kirchberg – SGM Eberhardzell 2:2

Ein leider verdientes 2:2 musste unsere C-Jugend hinnehmen. Wir konnten leider nicht ganz an die Leistung in der Woche zuvor Anknüpfen mit etwas mehr Glück währe ein Sieg drin gewesen da beide Tore für Eberhardzell mit Hilfe des Schiris möglich waren. 2 Punkte verloren fühlte sich dieses Spiel mehr wie eine Niederlage an.

 

Vorschau  9.11   Illertalderby

SGM Kirchdorf/Erolzheim/Berkheim – SGM Kirchberg/Dettingen Kellmünz  13.30 Uhr in Berkheim

FC Wacker Biberach – SGM Kirchberg 2:4

Einen guten Start erwischten unsere C-Jugendlichen und konnten bereits in der der 7. Min, nach schöner Vorarbeit durch Patrick Zucktriegel, durch Mike Butcher in Führung gehen. Wir ließen Wacker erst gar nicht ins Spiel kommen und kontrollierten das Spielgeschehen bis 5 min vor der Pause Axl Höchenberger einen Freistoß zum 0:2 Verwandeln konnte. Wacker kam mit viel Wut aus der Pause und konnte ein schnelles 1:2 erzielen. Das 1:3 erzielte Alex Stehle durch einen Freistoß.  Damit war der Wacker Ansturm wieder beendet.

Kurz vor Ende erzielte Patrick Zucktriegel noch das 1:4.                  Wacker hatte noch etwas Glück und ein abgefälschter Ball senkte sich ins lange Eck zum 2:4 Endstand.

Vorschau

02.11. SGM Kirchberg – SGM Eberhardzell   13.30 Uhr in Kellmünz

SGM Kirchberg – FV Olympia Laupheim 0:4

Gegen Olympia Laupheim konnte unsere C-Jugend lang mithalten. Laupheim nutze vier kleine Fehler in unserer Abwehr konsequent aus. Die Abwehr von Laupheim ließ nicht viel zu, so das wir nicht viele Chancen heraus spielen konnten. Ein verdienter Sieg für Laupheim dem Spielverlauf nur 1-2 Tore zu hoch.

Vorschau

26.10. FC Wacker Biberach – SGM Kirchberg   14 Uhr

SF Schwendi – SGM Kirchberg 1:1

Die erste Hälfte war ausgeglichen. Schwendi nutze nach 15 min die Chance durch einen Distanzschuß zum 1:0 als wir den Ball nach mehreren Klärungsversuchen nicht aus dem 16er bekamen.

In der zweiten Hälfte drehten wir noch mal etwas auf und ließen Schwendi  nicht wieder ins Spiel zurück kommen. Wir hatten mehr Spielanteil konnten den Ball aber nicht im Netz unterbringen.

Erst in der letzten Spielminute konnte Patrick Zucktriegel einen Ball über den Torwart zum 1:1 verlängern! Ein mehr als verdienter Treffer!! Klasse, Jungs - macht weiter so!

Vorschau:  19.10.  14  Uhr  SGM Kirchberg – FV Olympia Laupheim  in Kellmünz

Bezirksstaffel

SGM Kirchberg – TSG Achstetten 2:1

Nach nur 3 Tagen trafen wir wieder auf Achstetten. Schon in der 3. Minute ging Achstetten durch ein unglückliches Eigentor in Führung. Doch diesmal kämpften unsere Jungs sich ins Spiel und ließen kaum Chancen zu. In der zweite Hälfte erwischten wir einen Traumstart und konnten durch Axl Höchenberger ein schnelles 1:1 erzielen, was zu diesem Zeitpunkt mehr als verdient war. Danach drückte Achstetten aufs Tempo, kam aber nicht zu zwingenden Chancen. Wir hatten ebenso Pech und konnten unsere Angriffe nicht im Tor unterbringen.  Kurz vor Ende - nach einem schönem Spielzug - konnte Sven Häckelsmiller nur noch durch ein Foul im sechzehner gestoppt werden. Den anschließenden Elfmeter verwandelte Patrick Zucktriegel zum 2:1

Pokalspiel

TSG Achstetten – SGM Kirchberg 7:0

Unsere Jungs erwischten einen schlechten Start und mussten bereits in der 12. Min das 1:0 Hinnehmen. Danach hatte Achstettten noch etliche Chancen konnte aber keine davon nutzen. In der zweiten Hälften fanden unsere Jungs nicht wieder in Spiel und Achstetten nutze seine Chancen konsequent aus.

21.09.2013, SGM Kirchberg – SGM Rinschnait 0:5

Unsere C-Jugendlichen arbeiteten diese Woche fleißig im Training, doch der Rückstand der Vorbereitung macht sich weiterhin bemerkbar. Durch Stellungsfehler in der Abwehr konnte Ringschnait mit einem sicheren 0:4 in die Halbzeit gehen. In Halbzeit zwei kassierte man schnell ein frühes Tor. Danach zeigten unsere Jungs ein tolles Spiel, kämpften munter weiter und erspielten sich etliche Chancen. Leider blieb der hoch verdiente Anschlusstreffer verwehrt.

Vorschau: 28.09.  14.30    SGM Schemmerhofen – SGM Kirchberg

 

14.09.2013, SGM Baustetten - SGM Kirchberg

13 : 0

 

Im ersten Spiel mit nur 10 Spielern zeigte sich die mangelnde Trainingsbeteiligung der Vorbereitung. Einziger Lichtblick nach dem 7:0 zur Halbzeit: es dauerte 20 Minuten, ehe Baustetten wieder traf...