AH Freundschaftsspiel: TSV Kirchberg - SG Dettingen/Kellmünz 3:4 (1:3)

Verdienter Derbysieg zum Auftakt nach der Sommerpause

Im ersten Spiel nach der Sommerpause kehrte unsere AH mit einem 3:4 Derbysieg aus Kirchberg zurück.

Unsere Elf begann das Spiel sehr engagierte und hatte die Heimelf weitgehend im Griff. Mit guten Kombinationen brachten wir die Kirchberger Defensive immer wieder in Bedrängnis und nach gut 20 Minuten führten wir bereits 0:3. Peter Lechner mit einem Schuss in den Winkel, Christian Lindner per Kopf und Peter Rude per berechtigtem Handelfmeter sorgten für die Tore. Danach kam Kirchberg besser ins Spiel. Wir dagegen spielten viel hektischer mit vielen langen und oft ungenauen Bällen. Wobei unter anderem bei einem Pfostentreffer noch eine höhere Führung drin gewesen wäre. Kurz vor der Halbzeit konnte dann aber die Heimelf auf 1:3 verkürzen.

Nach der Pause hatten wir bei starkem Regen richtiges „Fritz-Walter-Wetter“. Auch die 2. Hälfte begann wieder gut und Tobias Zott konnte schon früh per Kopf auf 1:4 erhöhen. Kirchberg machte anschließend mehr Druck und wir verlegten uns aufs Kontern. Diese spielten wir aber oftmals schlampig oder hatten bei einem weiteren Pfostentreffer nicht das nötige Glück. Kirchberg war effektiver und kam durch 2 Tore kurz vor Ende noch auf 3:4 heran. Letztlich blieb es aber beim verdienten Auswärtssieg in Kirchberg.

Das nächste Spiel findet am Freitag, 30.09.2016 um 19 Uhr in Babenhausen statt.

 

Es spielten:

 

Frank Schädler, Michael Dreyer, Tobias Zott, Peter Rude Michael Riester, Michael Walser, Eugen Ruf, Martin Zündt, Peter Lechner, Christian Lindner, Daniel Stocker, Jochen Fischer, Stephan Aumann, Stefan Abler

Kommentar schreiben

Kommentare: 0