AH: Bezirksmeisterschaft Vorrunde

Knappes Aus in der Vorrunde

Mit großen Personalproblemen im Vorfeld, traten wir am 23.04.2016 zur ersten Runde der Bezirksmeisterschaft des Bezirks Riss in Schemmerberg an. Bis Donnerstagabend sah es sogar so aus, dass wir unsere Teilnahme absagen müssen. Mehrere Telefonate unseres Trainers Göppel Michael war es zu verdanken, dass wir doch noch eine Mannschaft stellen konnten.

Die Bezirksmeisterschaft wird in Turnierform, auf verkürztem Spielfeld mit 9 Spielern pro Mannschaft und 1×30 Minuten gespielt. Insgesamt nahmen 7 Mannschaften, aufgeteilt in zwei Gruppen, an der Bezirksmeisterschaft teil. Uns wurde der FV Biberach, SV Baustetten und TSG Maselheim/Sulmingen zugelost. In Mittelbiberach spielte zeitgleich die zweite Gruppe mit dem SV Mittelbiberach, SV Mietingen und SV Erolzheim.

Spiel 1: SG Kellmünz/Dettingen : TSG Maselheim/Sulmingen 1:1

Christian Lindner brachte uns bereits nach 3 Minuten mit einem schönen Schuss ins lange Eck in Führung, Kurz vor Spielende mussten wir doch noch den 1:1 Ausgleich hinnehmen.

Spiel 2: SG Kellmünz/Dettingen : SV Baustetten 0:0

Beide Teams waren auf Augenhöhe, die wenigen Chancen wurden leichtfertig vergeben oder vom Torhüter entschärft.

Spiel 3: SG Kellmünz/Dettingen : FV Biberach 1:2

Zum letzten Spiel ging es gegen den hohen Favoriten FV Biberach, der bis dahin seine beiden Spiele souverän gewonnen hat. Es entwickelte sich ein schnelles Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die größte Chance hat Holger Guter als er nach einer schönen Kombination nur den Pfosten traf. Der Nachschuss ging leider neben das Tor. Fast im Gegenzug erzielte der FV Biberach die Führung. Kurz danach erhöhte der Favorit auf 2:0. Im Anschluss hatten wir mehrere gute Möglichkeiten den Anschlusstreffer zu erzielen. Michael Dreyer gelang kurz vor Spielende mit einem schönen Schuss in den rechten Winkel den hochverdienten Anschlusstreffer.

Nach dem das letzte Spiel zwischen dem SV Baustetten und der TSG Maselheim/Sulmingen 2:2 unentschieden endete, waren wir und der SV Baustetten Punkt- und Torgleich. Somit wurde das Weiterkommen in die nächste Runde per Losentscheid entschieden. Bei der Auslosung war uns das Glück nicht hold und der SV Baustetten zieht zusammen mit dem FV Biberach in die nächste Runde der Bezirksmeisterschaft ein.

Ein großes Kompliment an alle Spieler, die teilweise kurzfristig eingesprungen sind, für das engagierte Auftreten bei widrigsten Wetterverhältnissen.

Es spielten:

 

Schädler Frank, Rude Peter, Guter Holger, Abler Stefan, Münsch Markus, Brader Bernd, Lechner Peter, Stützle Stephan, Lang Markus, Braig Rainer, Stocker Daniel, Dreyer Michael, Lindner Christian

Kommentar schreiben

Kommentare: 0