Herren Bezirksliga: 10. Spieltag: SV Dettingen - SV Sulmetingen 1:4 (0:2)

Verdiente Niederlage gegen clevere Gästeelf

Eine Lehrstunde in puncto Effizienz vor dem Tor erhielt der SVD am Sonntag beim Heimspiel gegen Sulmetingen.

Das Spiel Zweiter gegen Vierter begann recht ausgeglichen. Der SVD versuchte das Spiel in die Hand zu nehmen, die sehr ballsicheren Gäste ließen aber keine Lücken für die Dettinger Angreifer offen. In der 13. Minute gelang Sulmetingen mit dem ersten Torschuss die Führung. Ein Eckball wurde zur Mitte abgewehrt und ein überlegter Schuss aus 20 Meter schlug in der Torecke ein. Nur sechs Minuten später erhöhten die Gäste. Ein Angreifer wurde von der SVD-Abwehr überhaupt nicht angegriffen. Dieser konnte unbehelligt bis kurz vor den Sechzehner marschieren und versenkte den Ball mit einem platzierten Schuss genau neben dem Pfosten. Der SVD versuchte zu antworten und hatte auch die entsprechenden Möglichkeiten dazu. Zweimal war es Felix Buck, der nach einer halben Stunde scheiterte. Zunächst landete ein Schuss am Kreuzeck. Nur kurze Zeit später parierte der Sulmetinger Torhüter aus kurzer Distanz stark mit dem Fuß. Auch Jochen Kern kam noch gefährlich zum Abschluss, aber der Abpraller wurde ebenfalls vom Torhüter pariert. Sulmetingen kam vor der Halbzeit nur noch einmal gefährlich vor das Dettinger Gehäuse, Tobias Walker konnte den Stürmer aber im letzten Moment beim Abschluss stoppen.

Nach der Halbzeit blieb der SVD am Drücker und wollte die Partie noch drehen. Wiederum zweimal Felix Buck (54., 59.) und auch Bastian Fischer (58.) hatten gute Chancen zum Anschlusstreffer. Aber an diesem Tag fehlten die Präzision und auch das nötige Glück, um die Partie noch zu drehen. Viel Besser machten es die Gäste. Mit einem blitzsauberen Konter in der 65. Minute konnten sich die beiden Angreifer gegen fünf Dettinger Abwehrspieler behaupten und mussten den Ball nur noch ins Tor schieben. Mit diesem 0:3 war die Partie gelaufen. In der 73. Minute erhöhte Sulmetingen nach einer Freistoßvariante mit einem herrlich Schuss sogar noch auf 0:4. Der Anschlusstreffer von Jochen Kern nach Vorarbeit von Felix Buck in der 83. Minute war nur noch Ergebniskosmetik.

Aufgrund der konsequenten Chancenverwertung siegte der SV Sulmetingen verdient.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0