Herren Bezirksliga 9. Spieltag: SV Steinhausen - SV Dettingen 1:0 (1:0)

Zweite Auswärtsniederlage in Folge kostet die Tabellenspitze

Der SV Steinhausen entpuppte sich als der erwartet schwere Gegner. Der SVD ging zwar engagiert in die Partie und hatte bereits in der Anfangsphase die Chance zur frühen Führung, welche aber ungenutzt blieb. Je länger die Partie lief, umso besser kamen die Gastgeber ins Spiel und der SVD wirkte zeitenweise zu hektisch. Gegen einen zweikampfstarken Gegner tat sich der SVD mehr und mehr schwer und bis auf gelegentliche Entlastungsangriffe konnte unsere Mannschaft kaum Akzente setzen. Zum Ende der 1. Halbzeit hin kam der Gastgeber auch zu den ersten klaren Möglichkeiten. Per berechtigtem Strafstoß mußte der SVD quasi mit dem Halbzeitpfiff den 0:1-Rückstand hinnehmen. In Durchgang 2, welcher durchwegs schwächer als die 1. Halbzeit war, gelang es dem SVD kaum, dem Spiel seinen eigenen Stempel aufzudrücken. Vielmehr war der Gastgeber über weite Strecken optisch überlegen und der SVD hatte mehrfach Glück, nicht noch höher in Rückstand zu geraten. So blieb es bis zum Ende bei der knappen, aber nicht unverdienten Niederlage für den SVD. Der SVD verliert damit die Tabellenführung und rangiert punkt- und torgleich mit dem SV Birkenhard auf dem 2. Rang.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0