Herren Bezirksliga 8. Spieltag: SV Dettingen - SV Alberweiler 2:1 (1:0)

Ein Sieg in einem mäßigen Spiel bringt die Tabellenführung zurück.

Der SVD hatte einen guten Start in die Partie und so konnte Jochen Kern nach schöner Vorarbeit von Felix Buck bereits in der 8. Minute den frühen 1:0 Führungstreffer erzielen. Trotz dieses frühen Rückstandes hatte der SV Alberweiler danach etwas mehr vom Spiel, ohne jedoch dem Dettinger Torgehäuse gefährlich zu werden. Vor dem Halbzeitpfiff drehte unsere Elf nochmals auf, versäumte es jedoch bei einer Kopfballchance von Jochen Kern und einem Schuss von Felix Buck die Führung auszubauen. So ging man nur mit einer knappen 1:0 Führung in die Halbzeitpause.

Auch nach dem Wiederanpfiff überließ der SVD dem SVA überwiegend die Initiative. Die nach der Verletzung von Steffen Zott neu formierte Innenverteidigung um Christian Lindner und Tobias Walker ließ aber kaum etwas zu. 12 Minuten vor Ende der Partie erzielte Felix Buck das scheinbar spielentscheidende 2:0. Nun war man sich der Sache wohl zu sicher und so konnte der der SVA nach einem Abwehrfehler keine 3 Minuten später auf 2:1 verkürzen. Die Mannschaft brachte dieses Ergebnis jedoch über die Zeit und hat somit wieder die Tabellenführung in der Bezirksliga Riß übernommen. Der sehr gut und souverän leitende Schiedsrichter Andreas Reichle vom FV Bad Waldsee kam während der gesamten Partie ohne Karte aus.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0