Frauen Bezirksliga 2. Spieltag: SGM Dettingen/Kirchberg/Balzheim - TSV Hochdorf 1:2 (1:2)

Engagierte Leistung wird nicht belohnt.

Ersatzgeschwächt trafen wir am 2. Spieltag auf den TSV Hochdorf. Die Gäste sind bekannt für ihr körperbetontes Spiel, an welches wir uns erst gewöhnen mussten. Wir konnten, im Gegensatz zu den letzten Spielen gegen Hochdorf, besser dagegenhalten. In der 23. Minute klärten wir den Ball im 16er nicht sauber und gingen nach einem Tor aus dem Gewühl mit 0:1 in Rückstand. In der 35. Minute erhöhten die Gäste nach einem Konter durch einen 30 Meter Schuss auf 0:2. Durch einen weiten Abschlag von unserer Torhüterin Emely Naber, konnte sich Chantel Kramer im Laufduell stark behaupten und auf 1:2 in der 45. Minute verkürzen.

In der zweiten Hälfte des Spiels vergaben wir zahlreiche Chancen und hatten in der Defensive alles im Griff. Diana Schultheiß knallte in der weiteren Spielzeit 2 Freistöße ans Aluminium. Ein Unentschieden wäre für diese Partie durchaus gerechtfertigt und im Bereich des Möglichen gewesen. Auch bei diesem Spiel war eine erhebliche Steigerung zur vergangenen Saison zu sehen, unsere Mädels sind auf einem guten Weg!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0