Senioren Freundschaftsspiel: SG Dettingen/Kellmünz - FV Altenstadt 1:0 (0:0)

Knapper Derbysieg in Unterzahl gegen Altenstadt

Am Freitag war wieder Derbytime auf dem Kellmünzer Sportplatz.

Bei idealen Temperaturen tasteten sich beide Mannschaften anfangs ab. Die erste Chance hatten die Gäste aus Altenstadt, die nach einem Eckball den Ball nicht über die Linie bekamen. Mit zunehmender Spieldauer fand die Heimmannschaft immer besser ins Spiel. Die sich daraus ergebenden Möglichkeiten blieben leider ungenutzt. So wurden beim Stand von 0:0 die Seiten gewechselt.
In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel etwas hektischer was dem Spielfluss schadete. Daraus resultierte, dass wir das Spiel mit zwei Mann weniger fortsetzen mussten (zweimal rote Karte). 10 Minuten vor Spielende Flankte Merkle Michael wie Franz Beckenbauer in seinen besten Tagen (mit dem rechten Außenrist) von links und Stocker Daniel kam in den Fünfmeterraum reingerutscht und schoss das 1:0 für unsere Mannschaft. In der Folge drückten die Gäste aus Altenstadt auf den Ausgleich. Aber mit vereinten Kräften und tollen Reflexen von Torwart Schädler Frank brachten wir die knappe Führung über die Zeit und der Derbysieg war in trockenen Tüchern.


Fazit:
Trotz Unterzahl konnte man das Derby durch eine hervorragende kämpferische und läuferische Leistung gewinnen.


Es spielten:
Schädler Frank, Schneider Bernd, Rude Peter, Münsch Markus, Aumann Stephan, Fischer Jochen, Ruf Eugen, Dolp Alexander, Haugg Roman, Guter Holger, Lang Markus, Rock Thomas, Hörmann Dieter, Weiß Stefan, Merkle Michael, Stocker Daniel, Zündt Martin

Kommentar schreiben

Kommentare: 0