D-Jugend Pokalfinale: SGM Dettingen I - SGM Ringschnait I 2:0 (1:0)

Die D 1 holt sich den Titel

In einem hochklassigen Endspiel schaffte es unser Team auf den Punkt bereit zu sein und spielte im Kirchberger Waldstadion vor gut 200 Zuschauern ein riesen Finale.

Mutig und entschlossen legten unsere Jungs von Beginn an ein hohes Tempo vor und nach einigen vielversprechenden Angriffen fiel bereits in der 8. Minute der Führungstreffer. Kapitän Freddy hatte von der Strafraumgrenze abgezogen und sein trockener Schuss schlug unhaltbar im langen Eck ein. Auch danach blieb unser Team weiter am Drücker, wobei Ringschnait mit Kontern stets gefährlich war.

Im zweiten Durchgang drängte Ringschnait auf den Ausgleich, doch unsere sattelfeste Abwehr mit Eli, Moritz und Marco und dem überragenden Torwart Tobi hielten dem Druck stand. Die Vorentscheidung fiel in der 45. Minute, als ein von Freddy getretener Freistoß am langen Eck von Felix zum 2 : 0 verwertet wurde. Kurz vor Schluss hatte David die wohl spektakulärste Aktion des Spiels, als er eine Flanke klasse annahm und sein Schuss nur knapp über die Latte strich. Nach dem Schlusspfiff von Schiri Mayr kannte der Jubel keine Grenzen und nach dem verlorenen Finale von 2014 durften wir dieses Jahr von der Staffelleiterin Heidi Münch den Pokal in Empfang nehmen. Glückwunsch allen 28 Spielern der D-Jugend zu diesem tollen Erfolg und vielen herzlichen Dank an alle Fans und Helfer die uns so großartig unterstützt haben.

Spieler (Tore): Tobias Lechner, Moritz Laupheimer, Jonas Lang, Frederick Richter(1), Felix Büchele(1), Moritz Stuber, Elias Schädler, David Damaschke, Marco Braig, Lukas Mühlbauer, Joel Claus, Lukas Kohler

Kommentar schreiben

Kommentare: 0