Frauen Bezirksliga: SV Reinstetten - SGM Dettingen/Kirchberg 6:2 (1:2)

Enttäuschende Niederlage nach guter 1. Halbzeit.

Eine enttäuschende Niederlage mussten unsere SGM beim Gastspiel in Reinstetten erleben. Eine tolle 1. Halbzeit spielten unsere Damen, die Abwehr kompakt, das Mittelfeld aggressiv und im Sturm kreativ. Bereits nach 18 Minuten konnte Dimitra, durch einen super gespielten Ball in den Lauf von Diana, überlegt an der Torhüterin zur 1:0 Führung einschieben. Weitere gute Chancen wurden leider nicht genutzt und der Gegner konnte in der 34. Minute nach einer schönen Einzelaktion das 1:1 erzielen. Bereits 5 Minuten später setzte Julia unsere Stürmerin Chantel toll in Szene, welche den Ball gekonnt über die herauseilende Torhüterin lupfen konnte. Mit einem starken 2:1 wurden die Seiten getauscht.
In der 2. Halbzeit drehte sich das Spiel um 180 Grad! Reinstetten kam Personell verändert aus der Kabine und legte los wie die Feuerwehr. In den ersten 15 Minuten haben wir 2 schnelle Gegentore bekommen und wir hatten keinen Zugriff mehr zum Spiel. Wir konnten uns kaum noch aus der eigenen Hälfte befreien und konnten den Gegner zum Teil nur noch mit Fouls stoppen, was ein Elfmetertor in der 70. Minute und ein direkt verwandeltes Freistoßtor in der 80. Minute zur Folge hatte. In der 85. Minute wurde dann der Gegner noch zum Tore schießen eingeladen.
In der nächsten Partie gegen Wacker Biberach muss nun an der 1. Halbzeit angeknüpft werden und über 90 Minuten diese Leistung gezeigt werden, damit endlich wieder 3 Punkte bei der SGM bleiben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0