D-Jugend Kreisstaffel: SGM Dettingen II - SV Eberhardzell II 0:3

Erste Niederlage im vierten Spiel.

Leider ist im vierten Spiel die tolle Serie von drei Siegen in Folge gerissen.

Spielerisch waren wir unserem Gegner bis zum Strafraum einiges voraus, aber gegen die tiefstehenden Gäste konnten wir uns über die gesamte Spielzeit keine zwingenden Chancen erarbeiten. Durch einfache Ballverluste im Mittelfeld luden wir die Gäste zu Gegenstößen ein, die sie in der ersten Hälfte dann mit zwei abgefälschten Torschüssen zum 2:0 Halbzeitstand nutzten. Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich nur wenig an diesem Bild. Was aber ganz klar für uns spricht, das wir uns trotz des dritten Gegentreffers nicht aufgaben und weiterhin versuchten, spielerisch ohne „Hauruckfußball“ ein Tor zu schießen. So kamen wir zum Schluss doch noch zu ein paar gefährlichen Torszenen. Es war aber einfach einer dieser Tage, an dem man ewig spielen könnte und nie ein Tor schießt. Die einfachsten Dinge gehen schief und der Gegner macht aus ein paar halben Chancen drei Tore. Kopf hoch Jungs. So was passiert sogar den Bayern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0