Herren Bezirksliga: SV Erlenmoos - SV Dettingen 2:1 (0:0)

Die 1. Mannschaft rutscht durch die Auswärtsniederlage auf den letzten Platz.

Zu Beginn merkte man beiden Mannschaften an, dass in dieser Partie im Kampf um den Klassenerhalt viel auf dem Spiel stand. Der SVD versuchte in Hälfte eins seine Aktionen spielerisch zu lösen, die Heimelf setzte immer wieder auf lange Bälle um die schnellen Stürmer in Position zu bringen. Beiden Mannschaften gelang dies nur mit wenig Erfolg. Die beste Möglichkeit hatte der SVD in der 10. Minute. Eine präzise Flanke von Markus Maier setzte Daniel Aumann per Direktabnahme nur ganz knapp neben den Pfosten. Glück hatte unsere Elf bei einem Zweikampf im eigenen Sechzehner, als die Pfeife des Schiedsrichters stumm blieb.
In der 2. Halbzeit nahm die Partie deutlich an Fahrt auf und es entwickelte sich ein echter Fußballkrimi. Die erste Chance hatte Erlenmoos, welche Torhüter Daniel Simmling parieren konnte. In der 61. Minute ging der SVD dann in Führung. Eine schöne Kombination schloss Simon Stützle von der linken Seite mit einem Schuss in den Winkel ab. Diese Führung hielt allerdings nicht all zu lange. Ein direkter Freistoß aus 22 Metern schlug in der 67. Minute zum Ausgleich im SVD-Gehäuse ein. Danach wurde das Spiel immer hektischer. Dazu trug leider auch der überforderte Schiedsrichter bei. 10 gelbe Karten, 1 Platzverweis und 2 nicht gegebene Elfmeter und eine Vielzahl an Fehlentscheidungen auf beiden Seiten war die Bilanz. So dezimierte sich der SVD in der 78. Minute durch eine unnötige und sehr harte gelbe Karte selber. In der Folgezeit suchten beide Mannschaften die Entscheidung. Der eingewechselte Christian Schmidberger wurde 5 Minuten vor dem Ende klar im Sechzehner zu Fall gebracht. Der Schiedsrichter verlegte den Tatort jedoch unverständlicherweise außerhalb des Strafraums. Der anschließende Freistoß brachte nichts ein. Drei Minuten vor dem Ende fiel dann der Siegtreffer für Erlenmoos. Den Abpraller nach einem strammen Freistoß drückte ein Stürmer über die Linie.
So blieb am Ende eine frustrierende Niederlage und das Abrutschen auf den letzten Platz der Bezirksliga.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0