Herren Bezirskliga: SV Dettingen - SV Stafflangen 4:2 (2:1)

Überzeugender und wichtiger Sieg zum Auftakt

In einer spielerisch mäßigen Partie gelang dem SVD durch Steffen Zott bereits in der 3. Minute die frühe Führung. In der Folgezeit zeigte sich den Zuschauern eine stellenweise zerfahrene Partie, wobei der SVD kämpferisch zu überzeugen wusste. Den durchwegs harmlosen Gästen gelang nach einer guten halben Stunde aus dem Nichts der zwischenzeitliche Ausgleich. Bis zur Pause hatte der SVD seine stärkste Phase und quasi mit dem Pausenpfiff gelang unserem Neuzugang Christian Schmidberger die hochverdiente Pausenführung. Die 2. Halbzeit begann eher verhalten und in der 58. Minute konnte Jürgen Göppel per berechtigtem Foulelfmeter die sichere 3:1-Führung erzielen. Wiederum Christian Schmidberger gelang dann in der 70. Minute sein 2. Treffer am heutigen Tage zum entscheidenden 4:1. Die Ergebniskosmetik der Gäste zum 4:2 in der 83. Minute änderte nichts mehr an dem eminent wichtigen und hochverdienten Sieg für den SVD.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0