Herren Bezirksliga: SV Dettingen - TSG Achstetten 4:0 (1:0)

Deutlicher Sieg nach starker Leistung.

Der SVD knüpfte nahtlos an die gute Vorstellung von letzter Woche an und bestach vor allem durch Zweikampfstärke und schnelles Umschaltspiel. Gegen die insgesamt harmlosen Gäste hatte unsere Defensivabteilung kaum Mühe und konnte immer wieder das Offensivspiel schnell ankurbeln. Bereits in der 6. Minute gelang Daniel Aumann mit einem wuchtigen Schuß aus dem halbrechten Strafraum die 1:0-Führung. In der Folgezeit ließ unsere Mannschaft weitere gute Möglichkeiten aus, darunter ein Kopfball an die Querlatte. So wurden mit einer knappen, aber hochverdienten Führung die Seiten gewechselt.

Zu Beginn der 2. Halbzeit kamen die Gäste zunächst etwas besser ins Spiel und hätten durchaus den überraschenden Ausgleich erzielen können. In der Folgezeit übernahm dann jedoch unsere Mannschaft wieder die Initiative und Jürgen Göppel gelang mit einem Freistoß die Vorentscheidung zum 2:0 (65.). Bereits 10 Minuten später gelang dem direkt zuvor eingewechselten Jochen Kern nach einer perfekten Vorarbeit von Felix Buck mit dem 3:0 die endgültige Entscheidung. In der Schlussphase dezimierte sich der Gast nach einer Tätlichkeit selber und Jürgen Göppel gelang mit seinem 2. Treffer am heutigen Tage der 4:0-Endstand (92.). Mit diesem eminent wichtigen Sieg verlässt der SVD den letzten Tabellenplatz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0