Herren Bezirksliga: SV Dettingen - VfB Gutenzell 1:3 (0:2)

Die nächste Niederlage im Heimspiel gegen Gutenzell.

In einer insgesamt schwachen 1. Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften über weite Strecken. Keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend durchsetzen, da sich die beiden Offensivreihen kaum in Szene setzen konnten. Unsere Mannschaft mußte durch einen fragwürdigen Strafstoß kurz vor der Halbzeit (42.) den 0:1-Rückstand hinnehmen, welchem quasi vom Anstoß weg das 0:2 folgte (43.).  Zu Beginn der 2. Halbzeit gelang unserer Mannschaft nach einem langen Freistoß von der linken Seite der Anschlußtreffer zum 1:2 (47.) durch Felix Buck. In der Folgezeit war zwar der SVD engagierter, aber zwingende Offensivaktionen blieben dennoch Mangelware. Auch den Gästen gelang in der Offensive kaum etwas, außer das 1:3 durch einen weiteren fragwürdigen Strafstoß in der 77. Minute. So blieb es am Ende bei einer erneuten Niederlage gegen einen durchaus schlagbaren Gegner.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0