Herren Bezirksliga: SV Steinhausen - SV Dettingen 0:0

Bei widrigen Witterungs- und Platzverhältnissen zeigte der SVD eine insgesamt enttäuschende Leistung.

Zu Beginn der 1. Halbzeit war zwar unsere Erste die aktivere Mannschaft, jedoch prägten bereits in dieser Phase unnötige Ballverluste im Mittelfeld und unpräzise Offensivaktionen das gesamte Spiel. Mit zunehmender Spieldauer kam dann der Gastgeber besser ins Spiel und mit Glück konnte man diese Phase ohne Gegentor überstehen. Einziger Höhepunkt in der 1. Hälfte war ein Pfostentreffer von Felix Buck kurz vor dem Halbzeitpfiff, was am schmeichelhaften 0:0 zur Pause nichts ändern sollte. In der 2. Hälfte zeigte sich den Zuschauern das gleiche Bild. Das Dettinger Offensivspiel fand zeitweise nicht statt und unnötige Abspielfehler brachten immer wieder gefährliche Situationen für unsere Hintermannschaft. Nach einer guten Stunde lenkte Daniel Simmling einen strammen Schuß aus kurzer Distanz mit einer Glanzparade an die Querlatte. Im Nachgang konnten noch 2 schnelle Angriffe über außen vorgetragen werden, aber symptomatisch für den heutigen Tag wurden die Chancen kläglich vergeben. Mit dem glücklichen Punktgewinn bleibt unser SVD aktuell auf dem 12. Tabellenplatz in der Bezirksliga Riß stehen.   

Kommentar schreiben

Kommentare: 0